Hot Site of the Week



KW 34/1998, KIRGISTAN 97




KIRGISTAN 97
von Peter Hainzl

http://hainzl.from.at/peter/kg97/

das schöne an Internet ist, daß man nach Lust und Laune in die weite Ferne reisen kann, ohne sich vom "Fleck" zu bewegen.
"KIRGISTAN 97" ist ein gutes und gelungenes Beispiel dafür.
Peter Hainzl hat nach seine Aussage im Frühjahr 1997 das Angebot bekommen, zwei Jäger nach Kirgistan zu begleiten. Mit den Informationen, die er ich daraufhin über dieses Land eingeholt hatte, stand für ihn rasch fest, das er dieses Angebot auch als "Nichtjäger" annehmen wurde.

"Die Bilder, die ich seither von diesem Land vor mir hatte (Berge die nur vom Himalaya übertroffen werden, Pferde statt Autos auf verstaubten "Wackelstraßen"), sagten mir, das dieses Land nicht nur geographisch weit von Europa entfernt sein muß. All das steigerte mein Interesse für diese Reise.
Wackelstraßen sind übrigens laut Definition meiner Tochter Julia Straßen, auf denen die Autos immer so wackeln...

In Kirgistan gibt es vermutlich die weltweit die kapitalsten Steinbocke. Für beide Jäger sind diese Tiere das Ziel dieser Reise.
Ich habe andere Ziele - die Landschaft und die Leute hier zu erleben.

Kirgistan, auch noch bekannt als Kirgisien und Kirgisistan liegt in Zentralasien und grenzt im Osten an China."


(Zitat Peter Hainzl)

Die Webseite enthält viele interessante Informationen über dieses Land, begleitet von faszinierenden Bildern und nicht zuletzt eine gut sortierte Linksammlung, die in Sachen Urlaub und Reisen bestimmt hilfreich sein werden.

Eine Webseite, die den Besucher in eine andere Welt versetzt, wo statt Autobahnen nur verstaubte "Wackelstraßen" zu finden sind, auf Marco Polo Spuren.
Eine andere Welt, die beim "Eintritt" das Gefühl vermittelt, die Zeit wäre stehen geblieben. Spitzt man die Ohren, kann man auch evtl. die Caravanen, die entlang der Seidenstraße noch Chinas Edelseide und auch andere Handelsgüter nach Europa transportieren, hören...



(c) Peter Hainzl, 1997
e-Mail: hainzlp@graz.spardat.at