Hot Site of the Week

Inkultura Buchkritik

InKulturA

Buchkritik

KW 48/2002, InKulturA-Online



http://www.inkultura-online.de



"Buchkritik lebt von der Spannung zwischen dem Respekt vor dem Werk des Autors und der berechtigten Kritik daran. Deshalb sind diese Seiten ausschlie▀lich textorientiert. Wer es also auch in dem Medium "Internet" nicht all zu bunt und schrill mag, der ist hier auf den richtigen Seiten."

Auf "InKulturA" bespricht der Bibliothekar Michael Kreisel aus Berlin sachkundig zahlreiche Bücher aus einem breit gefächerten Themenspektrum: Philosophie, Geschichte, Religion, sonstige Wissensgebiete, aber auch Belletristik.

Die Bücher werden nach einem einfachen Schema klassifiziert:



 

Die Lektüre war reine Zeitverschwendung.

Bewertungsbutton: Ausreichend

Ich habe mir von diesem Titel mehr versprochen.

Bewertungsbutton: Befriedigend

Durchschnittsware

Bewertungsbutton: Gut

Nicht schlecht, aber die letzten Feinheiten fehlen.

Bewertungsbutton: Sehr gut

Hier stimmt alles: Inhalt, Form und Darstellung.

 


In der alphabetisch nach Autoren sortierten Liste fand ich "Global brutal" von Michel Chossudovsky. Von diesem Buch hatte ich gerade erst bei "telepolis" gelesen. Michael Kreisel, also einer, der breit gebildet ist, Ahnung von Büchern hat und keinen Verlag vertritt, hat Global brutal mit der vollen Punktzahl bewertet. Interessant.

Bei dem großen Angebot auf dem Buchmarkt und der wenigen Zeit, die die meisten Menschen haben, bietet der Service von "InKulturA" eine Orientierungshilfe und nicht die schlechteste.


InKulturA
http://www.inkultura-online.de

Autor: Michael Kreisel

© Michael Kreisel


Surfboard Homepage:
http://www.netandmore.de/surfboard/